Home Agenda News Galerien Museen Musik Künstler Jahresaustellung Publikationen Kulturadressen Über uns

Nina Maron - never be the same 


  

„never be the same“

20. Februar bis 20. März 2016

Vernissage: Samstag 20. Februar 2016, 17 - 19 Uhr


Nina Maron gibt sich nicht mit schnellen Blicken und dekorativ auf die Leinwand geworfenen Eindrücken zufrieden, wenn sie sich mit einem Thema beschäftigt, dann tut sie das gründlich, solange, bis es für sie „abgefrühstückt“ ist. Eine intensive Auseinandersetzung fordert sie auch von den RezipientInnen ihrer Bilder, die tatsächlich über bloßes Betrachten hinausgehen müssen, denn ohne das Konzept, die Geschichte geht es bei Maron nunmal nicht. Ihre Bilder entstehen nicht im luftleeren, sphärisch-indefiniten Raum, sondern entwickeln sich in Serien. Ja, Nina Maron malt Bilderserien, arbeitet sich ab und Perspektiven auf – und lässt auch ihr Bilderpublikum am Entstehungsprozess teil haben, lässt es, zumindest partiell, hinter die Kulissen schauen und vermittelt so, wie ihre Arbeiten – und nichts anderes ist es als ein Arbeits- und vor allem Denkprozess, der damit offenbar wird – zu dem werden, was schlussendlich auf der Leinwand zu sehen ist.


 

 

Derzeit arbeitet Maron an einer für sie eigentlich atypischen Serie, eine Reihe von „Waldbildern“ ist im Entstehen begriffen, zwischen dem monotonen Grün der Bäume findet sich irgendwo ein kleines Mädchen, auch mal im Fenster einer Hausfassade sieht man die fragile Figur wieder, die als einzige die sie umgebende Gleichförmigkeit unterbricht.



 


Öffnungszeiten:
jeweils Samstag und Sonntag 14 – 17 Uhr
oder nach telefonischer Vereinbarung: 041 660 73 40 / 041 660 20 39

>PDF Künstlerbeschrieb

>PDF Einladungskarte

Sponsoren

 

Kulturförderung Kanton Obwalden

Kulturförderung Kanton Nidwalden

Obwaldner Kantonalbank

von Ah Druck AG

art-tv.ch

 

Gönner und Freunde

 

Schnellmann-Berchtold

Müller Kathrin Sarnen

IAG die web-macher

Ralph Sonderegger